Hier sind einige lustige, kuriose Leckerbissen über die Schweiz.

Käse bitte! Käse in der Schweiz

Wenn Sie Ihren Käse mögen, dann werden Sie sich freuen zu hören, dass es in der Schweiz 450 Sorten gibt, von extra hart bis weich, mit verrückten, schwer auszusprechenden Namen wie Sbrinz, Mutschli, Formaggini und Tomme Vaudoise. Die Schweizer haben sogar Beweise dafür, wie fantastisch ihr Käse ist: Aus 2’615 eingereichten Produkten aus 22 Ländern in 89 Kategorien belegten die Schweizer in diesem Jahr den ersten Platz am Käse-Weltcup.

Ausländer zu Hause in der Schweiz

Oftmals, wenn Sie ins Ausland reisen oder dort leben, haben Sie das Gefühl, dass Sie mit Ihrem anderen Aussehen, Ihrem starken Akzent oder Ihrer fehlenden Sprachkenntnis wie ein wunden Daumen auffallen. Aber in der Schweiz machen Ausländer etwa 23% der Bevölkerung aus!

Späte Heirat in der Schweiz

Sobald Sie das Alter von 20 Jahren überschritten haben, graduieren Sie von der Hochschule und haben ein Einkommen, kann der Druck von den Elternteilen über Enkelkinder und Klatsch von den Tanten über Ihr datinges Leben erhöhen. Aber vielleicht willst du einfach nur ein ruhiges Leben in deinem eigenen Tempo führen! Wenn dies also eine Ihrer Leiden im Leben ist, gehen Sie einfach in die Schweiz, wo spätere Ehen an der Tagesordnung sind. Das durchschnittliche Heiratsalter für Männer liegt bei 31,8 Jahren und 29,5 Jahren für Frauen.

Die Schweizer sind an viele Sprachen gewöhnt.

Aufgrund der Vielfalt der Bevölkerung hat die Schweiz vier Landessprachen erklärt: Französisch (20,4%), Deutsch (64%), Italienisch (6,5%) und Romanisch (etwas mehr als 1%). Nur noch ein Grund mehr, sich als ausländischer Besucher oder Bewohner wohl zu fühlen – es ist durchaus akzeptabel, nicht zu verstehen, was jemand zu Ihnen sagt, denn niemand versteht jeden!

Passen Sie auf!

Es ist den Schweizern zu verdanken, dass wir die Handlichkeit von Uhren am Handgelenk haben. Als die Calvinisten 1541 den Gebrauch von Schmuck verbieten, brachten Goldschmiede und Juweliere in Genf die Erfindung von Uhren in ein Brainstorming, da ein funktioneller Zeitmesser akzeptabel war. Seitdem hat sie sich als eine der erfolgreichsten Branchen des Landes erwiesen und ist heute der viertgrösste Exporteur der Schweiz. Die Schweizer wissen, wie man Qualitätsvielfalt schafft.

Die Schweiz ist die Heimat des Abenteuers

In der Schweiz gibt es 208 Berge mit einer Höhe von über 3’000 Metern. Was bedeutet das? Viele Wandererlebnisse und Ausflugsziele als Einsiedler! Ein schönes Erlebnis, das jeder Formwanderer lieben wird, ist die Haute Route Chamonix-Zermatt, ein 12-tägiger klassischer Alpenwanderweg, der Sie direkt zum bekannten Matterhorn führt.