Seit mehr als 100 Jahren führt die Jungfraubahn zu einem Hochbahnhof auf 3’454 m ü. M. im Herzen des UNESCO-Denkmals „Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch“. Von Klein Scheidegg aus steigt die Zahnradbahn das ganze Jahr über steil durch den Jungfrauhtunnel.

Von der Station Eigergletcher aus wurde zwischen 1896 und 1912 ein sieben Kilometer langer Tunnel gebaut. Eine Station im Tunnel eröffnet einen atemberaubenden Blick auf die Gletscherwelt von außen durch die Fenster an der Nordwand des Eigers. Oben angekommen, erwartet die Gäste eine alpine Wunderwelt aus Eis, Schnee und Steinen. All dies kann von den Aussichtsplattformen Sphinx und Plateau am Aletschgletscher oder vom Eispalast aus bewundert werden.